• Anna-Catherine Schwarz

    Anna-Catherine Schwarz

    Anna-Catherine Schwarz möchte in Harvard lernen, wie Technologie und Innovation möglichst effizient zu Gunsten des sozialen Fortschritts eingesetzt werden können.

  • Florian Ostmann

    Florian Ostmann

    Florian Ostmann will sich auf Arbeitsmarkt- und Innovationspolitik, Unternehmensverantwortung und Gesundheitsökonomie konzentrieren und Erfahrung auf dem Gebiet der Verhandlungsführung sammeln.

  • Thomas Hocks

    Thomas Hocks

    Thomas Hocks möchte seine Kenntnisse über Wirtschaftspolitk und Industrieökonomik vertiefen, um wirtschaftliche Entwicklung in Entwicklungs- und Schwellenländer zu bringen.

  • Ujanga Erchembajar

    Ujanga Erchembajar

    Ujanga Erchembajar möchte in Harvard herausfinden, welche Rolle zukünftig der Finanzsektor zur Erreichung nachhaltiger Entwicklungsziele spielen kann.

  • Sebastian Langer

    Sebastian Langer

    Sebastian Langer will in Harvard Ideen entwickeln, wie Deutschland den demografischen Wandel gestalten kann und wie die Teilhabe des ländlichen Raumes am gesellschaftlichen Fortschritt gesichert werden kann.

  • Tobias Cremer

    Tobias Cremer

    Tobias Cremer will in Harvard lernen, wie Europa eine geeinte „Grand Strategy“ entwickeln kann, um den geopolitischen Herausforderungen des 21. Jahrhunderts zu begegnen.

  • Silvia Hennig

    Silvia Hennig

    Silvia Hennig will in Cambridge herausfinden, wie eine zukunftsfähige Bildungspolitik aussehen kann.

  • Robin Laumann

    Robin Laumann

    Robin Laumann möchte daran mitarbeiten, Chancengerechtigkeit in der deutschen Einwanderungsgesellschaft zu schaffen.

  • Thomas Regier

    Thomas Regier

    Thomas Regier möchte sich mit Unternehmertum im Healthcare-Sektor, künstlicher Intelligenz, Digitalisierung und weiteren Themen an der Schnittstelle von Wirtschaft und Politik befassen.

  • Kirsten Rulf

    Kirsten Rulf

    Kirsten Rulf möchte in Harvard herausfinden, wie eine globale Verfassung für die digitale Welt aussehen könnte.

  • Tamer Teker

    Tamer Teker

    Tamer Teker möchte sich in Harvard mit dem Ausbau einer nachhaltigen Energieversorgung beschäftigen.