Benutzeranmeldung

McCloy Jahrestreffen 2013 - Festveranstaltung zum 30-jährigen Jubiläum

Vom 13. Juni bis 15. Juni 2013 findet in Berlin das jährliche Treffen der aktuelle und ehemaligen McCloy-Stipendiatinnen und Stipendiaten statt. In diesem Jahr ist es aber nicht einfach nur ein Jahrestreffen, da ein ganz besonderer Anlass ins Haus steht: das 30-jährige Jubiläum des Programmes.

Daher beginnt das Treffen mit einer offiziellen Festveranstaltung aus Anlass des 30. Geburtstags des McCloy-Programms. Am folgenden Tag erörtert die Konferenz "Brückenbauer gesucht - Welches Personal und welche Karrierewege braucht Deutschland für den gesellschaftlichen Wandel?" aktuelle Herausforderungen für Politik und Gesellschaft. Die Konferenz wird gemeinsam vom McCloy-Alumni-Verein, der Studienstiftung der deutschen Volkes, Ashoka Deutschland und der Haniel Stiftung durchgeführt. Weitere Bestandteile des Jahrestreffens sind das nun schon traditionelle Sommerfest, die Einführung der neuen Stipendiatinnen und Stipendiaten und die Vereinssitzung des McCloy Alumnivereins.

Harvard Commencement 2013: Acht McCloys graduieren

Die Sonne strahlte und die Absolventen schwitzten in ihren schwarzen Roben, als sie am 30. Mai 2013 durch Cambridge zogen und damit die letzten Schritte jedes Harvardstudenten zum Abschluss gingen: In Richtung Commencement. Commencement ist Teil der Harvard Graduation Week, einer Woche voller Veranstaltungen, Empfänge, und Preisverleihungen, die traditionell Ende Mai im Beisein von Familie und Freunden der Absolventen stattfindet.

Höhepunkt der Woche ist Commencement Day, an dem sich alle Harvard Schools im Yard der Universität einfinden, wo Harvard-Präsidentin Drew Faust die akademischen Grade und Ehrendoktorwürden verleiht, umrahmt von festlichen Reden und Musik.

Jürgen Trittin an der Kennedy School

Die McCloys und Jürgen Trittin

Kurz vor Semesterende gab es noch ein Highlight für die McCloys, andere deutsche Harvard-Studenten und alle an Europa interessierten politischen Beobachter. Kurzfristig angekündigt kam Jürgen Trittin, der bündnisgrüne Spitzenkandidat bei der Bundestagswahl, auf Einladung des Programms und mit Unterstützung der Heinrich-Böll-Stiftung für einen Vortrag an die Kennedy School.

Sechste McCloy Lecture von Dr. Theo Sommer zum deutsch-amerikanischen Verhältnis

Im Rahmen der maßgeblich von den McCloy Stipendiatinnen und Stidpendiaten organisierten German Conference at Harvard hielt Dr. Theo Sommer, langjähriger Herausgeber und Chefredakteur der ZEIT, am 15. Februar 2013 im Sheraton Commander vor 240 Gästen die sechste McCloy Lecture.

In seiner Rede schilderte Sommer seine langjährigen persönlichen Erfahrungen in Amerika, betrachtete das nicht immer unproblematische deutsch-amerikanische Verhältnis der letzten 60 Jahre, und wagte einen Ausblick auf die Zukunft des transatlantischen Verhältnisses.